Zucker und seine Namen in Lebensmitteln

Zucker ist nicht einfach nur Zucker, er hat viele Namen in Zutatenlisten.

Zuck­er ist nicht ein­fach nur Zuck­er, er hat viele Namen in Zutatenlisten.

Hier findest Du eine Liste mit 70 Namen und Synonymen, wie Zucker in Lebensmitteln sonst noch heißen kann. Die Liste kannst Du ausdrucken und hast sie dann stets griffbereit, wenn Du prüfen willst, ob und in welcher Form Zucker im Lebensmittel enthalten ist.

 Liebe Herzwiesefreundin, lieber Herzwiesefreund,

wusstest Du, dass in drei von vier indus­triell hergestell­ten Lebens­mit­teln Zuck­er in irgen­dein­er Form steckt? Zuck­er kommt in Lebens­mit­tel, damit sie länger halt­bar bleiben. Aber auch für eine bessere Kon­sis­tenz. Der Haupt­grund ist natür­lich für den süßen Geschmack. Lei­der steckt in den meis­ten süßen Lebens­mit­teln sehr viel Zuck­er. Auch wenn das nicht sofort auf den ersten Blick deut­lich zu erken­nen ist.

Für Zucker gibt es 70 andere Namen in Lebensmitteln

Für Zuck­er gibt es 70 andere Namen in Lebensmitteln

Zuckerfrei heißt nicht automatisch ohne Zucker 

viele Rezepte zum Back­en wer­den gerne als zuck­er­frei beze­ich­net. Bei genauerem Hin­se­hen auf die Zutaten­liste steck­en dann statt Zuck­er zum Beispiel Kokos­blüten­zuck­er oder eine Menge an Trock­en­frücht­en wie Dat­teln im Teig. Let­ztlich sind das auch Zuck­er, die sich im Kör­p­er ähn­lich wie herkömm­lich­er Zuck­er ver­hal­ten. Hinzu kommt, dass  natür­lich auch Kohlen­hy­drate und dem­nach Kalo­rien enthal­ten. Das ist beson­ders wichtig, wenn Du auf eine mod­er­ate Kohlen­hy­drat­menge in deinem Essen acht­est. Natür­lich auch, wenn Du Dia­betes hast. Deshalb schau genau hin, denn zuck­er­frei heißt nicht automa­tisch ohne Zuck­er. Eine prak­tis­che Hil­fe dazu gibt Dir meine Liste mit 70 Namen wir Zuck­er in Lebens­mit­teln son­st noch heißen kann.

Honig, Kokosblütenzucker oder Sirup - alles ist im Grunde genommen Zucker in Lebensmitteln

Honig, Kokos­blüten­zuck­er oder Sirup — alles ist im Grunde genom­men Zuck­er in Lebensmitteln

Zuckernamen in Lebensmittel Zutatenlisten

Diese 70 Syn­onyme ste­hen alle für Zuck­er in Lebens­mit­teln. Deshalb ist es sehr wichtig genau auf die Zutaten­liste zu schauen welch­er Zuck­er im Lebens­mit­tel enthal­ten ist. 

Autor Herzwiese24.de

Rezept-Anmerkungen

  1. Agaven­dick­saft       
  2. Ahorn­sirup
  3. Apfel­süße
  4. Bio-Zuck­er
  5. Bio-Süße
  6. Brauner Zuck­er
  7. Dat­teln
  8. Dex­trose
  9. Dex­trin
  10. Dick­säfte
  11. Dis­ac­cha­ride
  12. Farin
  13. Fruchtzuck­er
  14. Fruk­tose
  15. Fruk­tosesirup
  16. Fruk­tose-Glukose-Sirup
  17. Fruchtkonzen­trat
  18. Frucht­saftkonzen­trat
  19. Frucht­püree
  20. Frucht­pulpe
  21. Frucht­süße
  22. Ger­sten­malz
  23. Ger­sten­malzex­trakt
  24. Glukose (Fach­be­griff für Traubenzucker)
  25. Glukos­esirup
  26. Glukose-Fruc­tose-Sirup
  27. Getrock­nete Früchte
  28. Gezuck­erte Kondensmilch
  29. Hex­osen
  30. High Fruc­tose-Corn Sirup (HFCS)
  31. Honig
  32. Inulin‑, sirup
  33. Isoglu­cose
  34. Iso­merose
  35. Invertzuck­er
  36. Invertzuck­er­sirup
  37. Kan­d­is­farin
  38. Karamell­sirup
  39. Karamel­lzuck­er­sirup
  40. Kokos­blüten­zuck­er
  41. Konzen­tri­erte Fruchtsäfte
  42. Lak­tose (Fach­be­griff für Milchzucker)
  43. Mais­sirup
  44. Milchzuck­er
  45. Mal­tose (Fach­be­griff für Malzzucker)
  46. Malz­zuck­er
  47. Malzex­trakt
  48. Mal­todex­trin
  49. Mono­sac­cha­ride
  50. Molken­pul­ver
  51. Oligofruc­tose
  52. Oligofruc­tose Sirup
  53. Raf­fi­nade
  54. Raf­fi­nade Zucker
  55. Raf­fi­nose
  56. Rohrzuck­er
  57. Rosi­nen
  58. Rübenkraut
  59. Rüben­sirup
  60. Sac­cha­rose (Fachaus­druck für Rüben und Rohrzuck­er, also Haushaltszucker)
  61. Sirup
  62. Stärke­sirup
  63. Süß­molken­pul­ver
  64. Trauben­frucht­süße
  65. Trockenob­st
  66. Trauben­zuck­er (Fachaus­druck: Glucose)
  67. Trock­en­früchte
  68. Vollmilch­pul­ver
  69. Weizen­dex­trin
  70. Zuck­er­rüben­sirup

Liebe Herzwiese­fre­undin, lieber Herzwiese­fre­und, ich hoffe, dass Dir meine Liste mit den 70 Namen für Zuck­er in Lebens­mit­teln weit­er­hil­ft. Auf dass Du Zuck­er in Lebens­mit­teln kün­ftig pri­ma und ein­fach ent­lar­ven kannst. Es geht auch ohne oder mit viel weniger Zuck­er. Dazu find­est Du in mein­er Rubrik Zuck­er­frei Back­en viele leckere Rezepte. Wun­der­bare Grüße von Kirsten von der Herzwiese.

 

  • Die Bilder in diesem Beitrag sind von der Seite unsplash.com von den Fotografen: Mae Mu, Dani­ka Perkin­son und Miki­ki Tazawa
Teilen:

3 Kommentare

  1. Kirsten
    Autor
    6. Dezember 2020 / 19:23

    Liebe Herzwiese­fre­undin, lieber Herzwiesefreund, 

    ich freue mich über einen Kom­men­tar von Dir hier auf mein­er Seite. Wun­der­bare Grüße von Kirsten von der Herzwiese.

  2. 15. Juni 2021 / 20:15

    Servus Kirsten, vie­len Dank für den tollen Beitrag und die Liste mit den 70 Namen. Ich war echt erstaunt und bin jet­zt viel klüger. Bleib gesund und freue mich auf neue Beiträge.

    • Kirsten
      Autor
      16. Juni 2021 / 10:25

      Liebe Herzwiese-Leserin, lieber Herzwiese-Leser,
      vie­len Dank für dein nettes Feed­back. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Es ist erstaunlich was alles zu Zuck­er gehört. In drei von vier Indus­triepro­duk­ten steckt Zuck­er in irgen­dein­er Form. Ich freue mich, wenn Du öfter auf mein­er Herzwiese vor­bei schaust, es gibt immer wieder neue und inter­es­sante The­men. Da ich u.a. staatlich diplomierte Diä­tas­sis­tentin bin, sind meine Beiträge fach­lich fundiert. Wun­der­bare Grüße von Kirsten von der Herzwiese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?