Vitamin D Sonne und praktische Tipps

Sonne, Lachs oder Avocado versorgen Dich auf natürliche Art mit dem Sonnen-Vitamin D. Was im Hinblick auf die Sonne und auch bei Brustkrebs wichtig ist, erfährst Du hier in meinem Beitrag mit praktischen Tipps zu Vitamin D.

Vitamin D Sonne und praktische Tipps - Sonne tut der Seele gut und ist wichtig zur Bildung von Vitamin D

Vit­a­min D Sonne und prak­tis­che Tipps — Sonne tut der Seele gut und ist wichtig zur Bil­dung von Vit­a­min D

Liebe Herzwiese­fre­undin, lieber Herzwiese­fre­und,

Vit­a­min D ist in aller Munde. Kein Wun­der, denn es ist an ein­er Menge wichtiger Auf­gaben im Kör­p­er beteiligt. So spielt Sonne bei Vit­a­min D eine wichtige Rolle. Wusstest Du, warum früher, lange bevor es Antibi­oti­ka gab, Men­schen mit Tuberku­lose in Luftkurorte zur Gene­sung geschickt wur­den? Der Grund war die Sonne und das Tanken von Vit­a­min D. Denn Sonne und damit ver­bun­den das Son­nen­licht und entsprechen­des Essen half das Lun­gen­lei­den zu verbessern. Der Rest ist Geschichte und mit­tler­weile gibt es Antibi­oti­ka und unendlich viele Stu­di­en rund ums Vit­a­min D.

Vitamin D wird auch als Sonnenvitamin bezeichnet

Vit­a­min D wird auch als Son­nen­vi­t­a­min beze­ich­net

Was Vitamin D alles kann

Vit­a­min D heißt in der Fach­sprache Chole­cal­cif­er­ol. Es gehört zur Gruppe der fet­tlös­lichen Vit­a­mine. Das Son­nen­vi­t­a­min stärkt Immun­sys­tem, die Knochen und hil­ft sog­ar bei Win­ter­de­pres­sio­nen. Entschei­dend und wichtig ist es auch für die Auf­nahme des Min­er­al­stoffs Cal­ci­um. Das Min­er­al ist wichtig  zum Auf­bau und Erhalt sta­bil­er Knochen. Und das wiederum ist sehr wichtig für Frauen in und nach den Wech­sel­jahren. Aber auch für Men­schen, die schon an Osteo­porose erkrankt sind. Einen Ein­fluss hat es auch im Hin­blick auf die Brustkreb­s­ther­a­pie. Auch auf die Kraft dein­er Muskeln hat Vit­a­min D Ein­fluss. Entschei­dend ist aber der Effekt auf das Immun­sys­tem.

Welche Rolle spielt Vitamin D bei Brustkrebs?

Welche Rolle spielt Vit­a­min D bei Brustkrebs?

Schützt Vitamin D vor Brustkrebs?    

Heute ist die Bedeu­tung von Vit­a­min D in der Vor­sorge und Ther­a­pie von Kreb­serkrankun­gen inten­siv erforscht. Immer wieder gibt es dazu neue Forschungsergeb­nisse. Aktuell eine amerikanis­che Studie. Die Forsch­er analysierten ins­ge­samt 22 Stu­di­en. Sie kamen zum Ergeb­nis, dass ein Vit­a­min D‑Mangel im engen Zusam­men­hang mit Brustkrebs ste­ht. Auch das Risiko über­haupt an Brustkrebs zu erkranken, wenn der Vit­a­min D‑Spiegel im Blut niedrig ist, sei dem­nach erhöht. So lautet das Faz­it der Forsch­er: je mehr Vit­a­min D Frauen über Nahrungsmit­tel und auch Nahrungsergänzungsmit­tel auf­nah­men, desto geringer war ihr Brustkreb­srisiko. Es kann also dur­chaus Sinn machen auf aus­re­ichend Vit­a­min D übers Essen und falls nötig über Sup­ple­mente zu acht­en. Damit Du auf Num­mer sich­er gehst, lass Deinen Vit­a­min-D-Spiegel beim Hausarzt prüfen. Dazu wird Dir Blut abgenom­men und Du weißt dann genau wie es um deinen Vit­a­min D‑Spiegel ste­ht.

Essen und Sonne – so bekommt der Körper Vitamin D

Vit­a­min D bekommt der Kör­p­er also über die Sonne. Prak­tisch aber auch über eine kleine Gruppe an Lebens­mit­teln. Den Löwenan­teil bildet der Kör­p­er selb­st. Was er unbe­d­ingt dazu braucht ist Sonne. Wenn das Licht der Sonne auf die Haut strahlt, kann dein Organ­is­mus Vit­a­min D im Kör­p­er bilden. So erk­lärt sich auch, dass beson­ders in der dun­kleren Jahreszeit, ohne viel Sonne, leicht ein Vit­a­min D‑Mangel auftreten kann.

Sonne tanken leicht gemacht. Hier genieße ich die Sonne und nebenbei bildet mein Körper Vitamin D

Sonne tanken leicht gemacht. Hier genieße ich die Sonne und neben­bei bildet mein Kör­p­er Vit­a­min D

So lange  kannst Du zur Vitamin D‑Bildung in der Sonne bleiben       

März bis Mai:                       heller Haut­typ 10 bis 20, dun­kler 15 bis 25 Minuten

Juni bis August:                   heller Haut­typ 5 bis 10, dun­kler 10 bis 15 Minuten

Sep­tem­ber bis Okto­ber:     heller Haut­typ 10 bis 20, dun­kler 15 bis 25 Minuten

Gesicht, Hände, Teile von Armen und Beinen soll­ten in dieser kurzen Zeit möglichst nicht mit Son­nen­schutz eingecremt wer­den.

Vitamin D ist wichtig für sämtliche Körpervorgänge

Liebe Herzwiese­fre­undin, lieber Herzwiese­fre­und Vit­a­min D ist sehr wichtig für ein rei­bungslos­es Funk­tion­ieren sämtlich­er Kör­per­vorgänge. Deshalb lass deinen Spiegel im Blut über­prüfen. Je nach Ergeb­nis kann es Sinn machen mit deinem Arzt zu besprechen was zu tun ist. Ein­er­seits ist der Aufen­thalt in der Sonne wichtig. Ander­er­seits soll­test Du bewusst Vit­a­min D‑reich essen. Und je nach Leben­sum­stän­den kann auch ein Vit­a­min D‑Präparat hil­fre­ich sein. In Kürze find­est Du hier einen weit­eren Beitrag, in dem es ums The­ma Essen für genug Vit­a­min D geht.

Wenn Du mehr zum The­ma gesund Essen und Trinken wis­sen möcht­est, Tipps zu Beau­ty und  leck­eren süßen und pikan­ten Rezepten wün­scht, schau hier in meine Rubriken auf der Herzwiese.

 

Bilder auf dieser Seite sind teils pri­vat und  chut­ter­snap-TSg­w­bu­manuE-über unsplash.com sowie vic­to­ria-strukovskaya über unsplash.

Teilen:

1 Kommentar

  1. Kirsten
    Kirsten
    Autor
    31. Juli 2020 / 10:30

    Hal­lo liebe Leserin, hal­lo lieber Leser,
    ich freue mich wenn Dir mein Beitrag gefall­en hat und Du mir einen net­ten Kom­men­tar hin­ter­lässt.
    Wun­der­bare Grüße von Kirsten von der Herzwiese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?