Gefüllte Auberginen mit Feta und Tomaten

Rezept für vegetarische Auberginen mit Feta und Tomaten gefüllt. So lecker und backen sich quasi von selbst.

Rezept für Auberginen mit Feta und Tomat­en gefüllt. So leck­er und back­en sich qua­si von selbst.

 

Ich liebe Auberginen. Mit ihnen lassen sich wun­der­bare Gerichte kochen. Wie wäre es dazu mit Auberginen gefüllt mit Feta und Tomat­en? Da ich schon Jahrzehnte kein Rind­fleisch esse und anderes rotes Fleisch im Grunde genom­men auch nicht, koche ich sehr viel veg­e­tarisch. Auberginen fülle ich dann zum Beispiel mit Veg­gie-Hack oder mit Gemüse und roten Lin­sen oder Hirse. Beson­ders leck­er sind sie mit Feta und Tomat­en gefüllt.

 

Auberginen gefüllt

So sehen meine gefüll­ten Auberginen mit Veg­gie Hack auch. Eine der vie­len Möglichkeit­en Auberginen zu füllen.

Sie machen optisch was her

Meine Auberginen mit Feta und Tomat­en machen optisch was her. Sie sind ein­fach in der Zubere­itung, super­leck­er und sehen auch noch gut aus. Sie lassen sich pri­ma vor­bere­it­en, wenn zum Beispiel Besuch kommt. Oder auch als Meal Prep Gericht. In eine wieder ver­wend­bare Dose gepackt und im Kühlschrank auf­be­wahrt, bleiben sie vier Tage frisch. Du kannst Sie also pri­ma son­ntags als Meal Prep für deine Arbeitswoche vor­bere­it­en. Die Fig­ur freut sich auch, denn eine Por­tion von meinem Rezept hat ger­ade ein­mal 299 Kalo­rien, dabei ist sie low carb und auch für Dia­betik­er geeignet.

 

Mediterranes Feeling garantiert 

Außer im Mai, Juni und Juli ist das ganze Jahr Auberginen Hochzeit. Es gibt sie also Gott sei Dank fast das ganze Jahr über zu kaufen. Du kennst sie vielle­icht von mediter­ra­nen Antipasti. Eine leckere Vor­speise, aber auch sehr fet­tig. Das geht auch mit weniger Öl, wie Du in meinem Rezept sehen kannst. Nun geht’s zum Rezept. Statt Feta kannst Du auch Moz­zarel­la ver­wen­den. Das habe ich auch schon gemacht und schmeckt auch sehr leck­er. Allerd­ings ist der Fetakäse etwas pikanter.

Übrigens: Ich bin ein großer Fan von Quiche mit Gemüse. Leckere Rezepte dazu mit Möhren, Rosenkohl und Broccoli findest Du hier auf meinem Blog.     

So sehen die gefüllten Auberginen aus, bevor sie in den Backofen kommen.

So sehen die gefüll­ten Auberginen aus, bevor sie in den Back­ofen kommen.

Gefüllte Auberginen mit Feta und Tomaten

Gericht Main Course 
Schwierigkeitsstufe mittel 
Key­word Auberginen gefüllt 
Vor­bere­itungszeit 15 Minuten
Zubere­itungszeit 50 Minuten
Por­tio­nen 4
Kalo­rien 299 kcal
Autor Herzwiese Kirsten

Zutaten

  • 4 große Tomat­en
  • 4 Knoblauchze­hen
  • 4 mit­tlere Auberginen
  • 4 EL Olivenöl
  • etwas Kräuter­salz
  • etwas Paprika­pul­ver, mild und scharf 
  • etwas frisch gemahlen­er, bunter Pfeffer
  • etwas gemahlen­er Chili
  • 1 Prise Kreuzküm­mel
  • 2 Pack­un­gen Feta Käse light, 400 g 
  • 500 ml püri­erte Tomat­en aus der Dose

Anleitungen

  1. Den Back­ofen auf 185 Grad Umluft (200 Grad Ober- und Unter­hitze) aufwärmen. 

  2. Die Tomat­en waschen, Stielansatz her­auss­chnei­den und in Scheiben schnei­den. Die Knoblauchze­hen abziehen und in dünne Scheiben schnei­den. Die Auberginen waschen, die Blüte an den Frücht­en lassen und kurz unter der Blüten­spitze längs in Scheiben­schnei­den. Sie soll­ten dabei an der Blüte nicht auseinan­dergeschnit­ten wer­den. Den Fetakäse in schmale Stücke schnei­den oder bröseln. 

  3. Salz mit Pfef­fer, Papri­ka, Chili und Kreuzküm­mel mis­chen, mit etwas Wass­er und zwei Ess­löf­feln Olivenölmis­chen. Die Auberginen-Scheiben mit der Würz­paste dünn ein­reiben. Dabei sollte die Aubergine an der Blüte zusam­men­hän­gend bleiben. Nun die Auberginen in die Auflauf­form legen. 

  4. Den Fetakäse und die Tomaten­scheiben­sowie die dün­nen Knoblauch­scheiben in die einzel­nen Auberginen­scheiben füllen,fest zusam­men­drück­en. Dann die püri­erten Tomat­en salzen und pfef­fern, in dieAu­flauf­form gießen.  Das restliche­O­livenöl ganz dünn und gle­ich­mäßig über die Auberginen träufeln. Nun nochein­mal leicht salzen und pfeffern.

  5. Im vorge­heizten Ofen 50 bis 6 0 Minuten back­en. Aus dem Ofen nehmen und genießen. Du kannst noch gehack­te Kräuter darüber­streuen oder etwas Ruco­la. Lass es Dir schmeck­en. Wun­der­bare Grüße wün­scht Kirsten von der Herzwiese.

     

Rezept-Anmerkungen

Nährw­erte pro Por­tion, bei 4 ins­ge­samt, ca.:

11g Eiweiß, 23  g Fett, 12 g Kohlen­hy­drate, 0 BE, 0 KE, 4 g Bal­last­stoffe, 299 kcal 

Low Carb

Zuck­er­frei

Für Dia­betik­er geeignet

Yummy - eines meiner Lieblingsgerichte , weil lecker und schnell gemacht. Gefüllte Auberginen mit Feta und Tomaten.

Yum­my — eines mein­er Lieblings­gerichte , weil leck­er und schnell gemacht.

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?