Aprikosen-Bananen Marmelade mit Stevia

Samtig-süß — das ist mein Rezept für eine cremig-fruchtige Aprikosen-Bananen Marmelade mit Stevia.

Stevia-Marmelade mit Aprikosen, Bananen und einem Hauch Schokolade

Ste­via-Marme­lade mit Aprikosen, Bana­nen und einem Hauch Schoko­lade

Aprikosen-Bananen Marmelade mit Stevia 

zuck­erre­duziert

veg­an

gluten­frei

Zutaten für 800 ml Stevia Marmelade:

375 g Aprikosen
375 g Bana­nen
Spritzer Zitro­nen­saft
60 g Zart­bit­ter­schoko­lade 70 % Kakaoan­teil
250 g Ste­via Gelierzuck­er

Aus Gelierzucker, Aprikosen und Bananen wird eine fruchtig süße Marmelade

Aus Gelierzuck­er, Aprikosen und Bana­nen wird eine fruchtig süße Marme­lade

Zubereitung:

Als Vor­bere­itung geht es zuerst an die Aprikosen. Wasche und hal­biere sie und dann wür­feln. Die Bana­nen schälst du und schnei­dest sie dann in Scheiben. Bei­de Obst­sorten in einen Topf geben und mit etwas Zitro­nen­saft mis­chen. Für die Vere­delung die Zart­bit­ter­schoko­lade mit einem Mess­er in kleine Stücke hack­en. Zur Seite stellen. Die Bana­nen im Topf mit einem Passier­stab zu Mus püri­eren. Jet­zt kom­men die geschnit­te­nen Aprikosen dazu. Mis­che alles und mach den Topf auf dem Herd warm.  Den  Ste­via Gelierzuck­er ein­rieseln lassen. Lass die Marme­lade min­destens drei bis vier Minuten aufkochen. Wichtig dabei ist sie ständig zu rühren. So bren­nt nichts an. Mit einem Passier­stab kannst Du sie nun grob oder fein püri­eren. Das geht ganz nach deinem Geschmack. Um zu testen ob die Ste­via Kon­fitüre fer­tig ist, mache eine Gelier­probe. Dazu gib­st Du etwas von der gekocht­en Marme­lade auf einen Teller . Du musst kurz abwarten und wenn sie fest wird, ist sie fer­tig.

Wenn der Fruchtaufstrich fertig ist

Dann ist die Ste­via Marme­lade fer­tig zur Vered­lung. Dazu füllst Du den Fruch­tauf­strich  in eine Met­allschüs­sel. Lasse sie über dem kalten Wasser­bad abkühlen. Es ist wichtig, dass Du sie immer wieder durchrührst. Warte 10 bis 15 Minuten, dann die gehack­te Zart­bit­ter­schoko­lade unter­rühren. Jet­zt fülle die Ste­via Marme­lade ganz schnell in saubere, fest ver­schließbare Gläs­er. Ein geöffnetes Glas am besten  im Kühlschrank lagern. Wenn Du etwas aus dem Marme­laden­glas nimmst immer mit sauberem Besteck.  Ein ange­broch­enes Glas hält sich im Kühlschrank vier bis sechs Wochen.

Hier kannst Du in meinen Schritt für Schritt Bildern sehen, wie aus fünf Zutaten   Marmelade wird.

2. Zutaten 2

Das fer­tig geschnit­tene Obst kommt nacheinan­der in den Kochtopf.

3. Schokolade 3

Wenn die Zart­bit­ter­schoko­lade einen Kakaoan­teil von min­destens 70 Prozent hat, ist sie veg­an.

4. Aprikosen zu passierten Bananen mischen

Ste­via Gelierzuck­er mit den Frücht­en mis­chen.

5. Zucker einrieseln

Ste­via-Gelierzuck­er in die weiche Obst­pulpe ein­rieseln lassen und gut durchrühren.

7. Passieren

Nun wird die Marme­lade so richtig schön cremig sämig, wenn sie passiert wird.

9. Schoko untermischen

Zum krö­nen­den Abschluss die gehack­te Zart­bit­ter­schoko­lade in die Marme­lade mis­chen.

Hast Du Lust auf leckere Brotrezepte die zur Ste­via Marme­lade mit Aprikosen udn Bana­nen passen? Hier geht’s zu meinen Rezepten für leck­eres Brot hier auf der Herzwiese.

Stevia-Konfitüre mit Aprikosen Bananen und Schokolade

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?