New York Cheesecake fast zuckerfrei

Mein Rezept für den amerikanischen Kult-Kuchen. Natürlich fast zuckerfrei, fettfreundlich und super saftig.     

New York Cheesecake

Saftig, leck­er und dazu auch noch fast ohne Zucke und weniger Fett: meine Ver­sion vom New York Cheese­cake — Yum­my.

Liebe Herzwiesefreundin, lieber Herzwiesefreund,

wie singt Udo Jür­gens so schön in seinem Klas­sik­er “Ich war noch niemals in New York”…Also ich habe die Stadt schon mal besucht und war über­wältigt von der Größe, den Hochhäusern und den crazy peo­ple die dort über­all zu sehen sind. Falls Ihr ein­mal plant nach New York zu reisen, kann ich euch den Blog ein­er Fre­undin empfehlen. Sie war bes­timmt schon hun­dert mal im Big Apple. Jedes Mal wenn sie dort ist bekomme tolle Fotos zu sehen, was sie alles neues ent­deckt hat. Und dann denke ich immer: Kirsten, du musst auch mal wieder hin. Solange ich aber keine New York Reise geplant habe, gibt es bei mir öfter New York Cheese­cake.  Denn zwei Dinge habe ich dort sehr gerne gegessen: Bagels und New York Cheese­cake. Nur lei­der ist das Orig­i­nal ganz schön fet­tre­ich und enthält eine Menge Zuck­er. Es war also der per­fek­te Ans­porn für mich ein Rezept zu kreieren, dass fast zuck­er­frei ist, dazu fet­tarm und trotz­dem leck­er schmeckt. Und hier ist es mein Rezept für New York Cheescake, fast zuck­er­frei.

 

New York Cheesecake zuckerarm  

Zutaten für eine Springform 26 cm Ø und 12 Stücke:

200 g Vol­lko­rn-But­terkekse oder Vol­lko­rn Zwieback
100 g Halbfet­tbut­ter
300 g Frischkäse, max. 20 % Fett
500 g Speise­quark, 20 % Fett
80–100 g Ste­via-Ery­thri­tol-Gran­u­lat
1 TL abgeriebene Zitro­nen­schale
3 EL Zitro­nen­saft
50 g Weizen­mehl, Type 550
300 g aufge­taute Tiefkühlhim­beeren oder frische Him­beeren

Zubere­itung:
Boden ein­er Spring­form mit Back­pa­pi­er ausle­gen. Kekse fein zer­bröseln. Halbfet­tbut­ter schmelzen, mit Bröseln mis­chen, auf dem Spring­form­bo­den zur Teig­plat­te fest­drück­en, 30 Minuten kalt stellen. Back­ofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen. Frischkäse mit Quark und Süße glat­trühren, Zitro­nen­schale und –saft unter­rühren. Mehl in den Teig sieben, mis­chen, noch ein­mal abschmeck­en Quark­masse gle­ich­mäßig auf den Boden stre­ichen. Him­beeren mit einem Passier­stab püri­eren, unter den Teig mis­chen. Im Ofen in 40 bis 45 Minuten back­en. Fer­tig geback­e­nen Kuchen kurz in der Form auskühlen, dann her­aus­lösen.

 

New York Cheesecake vor dem Backen

Jet­zt ist der New York Cheese­cake ohne Zuck­erzusatz bere­it zum Back­en im Ofen.

Der fast zuck­er­freie New York Cheese­cake bleibt auch als zuck­er­armer Kuchen bis zu ein­er Woche, im Kühlschrank gelagert, frisch. Nur meis­tens bleibt eh nicht viel übrig, denn er schmeckt sooo leck­er.

Wenn Du gerne Cheese­cake isst, habe ich hier auf meinem Blog noch weit­ere tolle Rezepte dazu. Schau ein­fach mal in der Rubrik Back­en, da find­est Du viele Rezepte für zuck­er­arme, zuck­er­freie, fet­tfre­undliche, gluten- oder lak­tose­freien Kuchen und Plätzchen.

New York Cheesecake in der healthy Version

New York Cheese­cake in der healthy Ver­sion

NY Cheesecake nach dem Backen

So sieht der New York Cheescake bei mir aus wen er aus dem Ofen kommt.

 

New York Cheesecake fast ohne Zucker saftig, lecker und fettfreundlich

New York Cheese­cake fast ohne Zuck­er saftig, leck­er und fet­tfre­undlich

Nun wün­sche ich dir viel Fre­unde beim Back­en und vor allem Genießen.  Mein fast zuck­er­freier New York Cheese­cake lässt sich in Stücke geschnit­ten pri­ma ein­frieren. Im Kühlschrank in ein­er fest ver­schließbaren Dose hält er sich eine Woche.


Wunderbare Grüße von Kirsten von der Herzwiese

 

Teilen:

2 Kommentare

  1. Avatar
    Birgit
    19. Februar 2019 / 14:44

    Liebe Kirsten, das ist ein wirk­lich sehr gelingsicheres und leck­eres Rezept und hat dem Geburt­stagskind sehr viel Freude bere­it­et.
    Her­zlichst, Bir­git

    • Kirsten
      Kirsten
      Autor
      19. Februar 2019 / 14:46

      Liebe Bir­git, vie­len Dank für deine tolle Rück­mel­dung. Der New York Cheese­cake gehört auch zu meinen Lieblingskuchen.
      Dankeschön sagt Kirsten von der Herzwiese24.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?