Schokomuffins mit Birnen zuckerfrei & laktosefrei

1. Schokomuffin zuckerfrei

Schokomuffins mit Birnen

zuckerfrei & laktosefrei

Zutat­en für 6 Muffins:

2 Eier
60 – 70 g Ste­via-Ery­thri­tol-Süße
ver­wen­det
1–2 Spritzer flüs­siger Süßstoff
80 ml Maiskeimöl
250 g Soja­joghurt, natur
250 g Weizen­mehl, Type 550
2 TL Back­pul­ver
1 TL Natron
2 — 3 TL Kakaop­ul­ver
200 g Birne

3. Muffinformen Silikon bunt

Zubere­itung:
Den Back­ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Entwed­er in sechs Mulden eines Muffin­blechs einen Tropfen Wass­er füllen und jew­eils ein Papier­förm­chen hinein­set­zen oder sechs Muf­fin-Silikon­förm­chen bere­it­stellen. Für den Teig Eier mit Ste­via-Ery­thri­tol-Süße und flüs­sigem Süßstoff schau­mig schla­gen. Öl und Joghurt zugeben, gut ver­rühren. Mehl mit Back­pul­ver und Natron mis­chen, mit dem Kakao zusam­men in die Masse sieben und zum Teig ver­rühren. Die Birne putzen, waschen und in kleine Wür­fel schnei­den, mit dem Schokoteig mis­chen. Mit einem Ess­löf­fel in die Mulden des Muffin­blechs oder die Silikon­förm­chen geben. Im vorge­heizten Ofen auf der mit­tleren Schiebeleiste in 20 bis 25 Minuten back­en. Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen: bleibt nichts daran kleben, aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und genießen.

2. Schokomuffin Birne von oben

4. Schokomuffin nah

Wunderbare Grüße von Kirsten von der Herzwiese

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?