Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr wünscht Dir Kirsten von der Herzwiese24.de

Fro­he Wei­h­nacht­en und ein gesun­des neues Jahr wün­scht Dir Kirsten von der Herzwiese24.de

 

Was für ein Jahr! Es hat uns alle ganz schön her­aus­ge­fordert. Nun gehen wir auf die Ziel­grade. Wobei Wei­h­nacht­en so ruhig wird, wie schon lange nicht mehr. Und das neue Jahr hält hof­fentlich für uns alle Gesund­heit bereit.

Liebe Herzwiesefreundin, lieber Herzwiesefreund,

ich liebe den Jahres­rück­blick im ZDF — Album die Bilder eines Jahres. Und das schon seit Kinderta­gen. Über­sichtlich, infor­ma­tiv und klar wird hier über all die großen und kleinen Dinge des fast abge­laufe­nen Jahres berichtet.  Dieses Jahr ist es wohl ziem­lich anders als üblich. Denn Coro­na wird das Haupt­the­ma rund um den Globus sein. Coro­na — wer hätte noch vor 320 Tagen gedacht, dass es uns alle ganz schön her­aus­fordert? Ver­bun­den mit vie­len Ein­schränkun­gen, viel Diszi­plin und lei­der auch ein­er Menge Leid. Dabei denke ich ganz oft:  Es kann für uns alle nur bess­er wer­den. Da ich ein pos­i­tiv denk­ender Men­sch bin, glaube ich ganz fest daran.

Positiv denken kannst Du lernen

Pos­i­tiv durch den All­t­ag zu kom­men, ist natür­lich nicht immer ein­fach.  Ich musste dieses Jahr noch mal ins Kranken­haus, eine Nach­wirkung mein­er Brustkreb­serkrankung. Meine Zim­mer­nach­barin Silke sagte im Hos­pi­tal zu mir: “Du bist so uneingeschränkt pos­i­tiv denk­end.” So doll ist mir das vorher gar nicht bewusst gewe­sen. Aber da ist wohl etwas Wahres dran. Denn ich ver­suche das Beste aus der jew­eili­gen Sit­u­a­tion zu machen. Getreu dem Mot­to mit den Zitro­nen und der daraus hergestell­ten Limon­ade. Dabei heißt pos­i­tiv denken natür­lich nicht automa­tisch welt­fremd zu sein. Das bin ich keines­falls. Ich kann mich daran erin­nern als ich die Kreb­s­di­ag­nose bekam, dass mein drit­ter Gedanke war: “Ich schaffe das!” Pos­i­tiv zu denken, lässt sich trainieren. Dazu über­lege ich am Ende eines Tages, welche drei bis fünf Dinge an diesem Tag beson­ders schön für mich waren. Mal ist es das gute Wet­ter, ein leck­eres Essen oder mein frisch geback­en­er Kuchen. Mal dass ich ein gutes Gespräch mit Jeman­dem geführt habe. Aber auch das gute Gefühl nach dem Sport unter der war­men Dusche zu ste­hen oder auch mal ein neuer Lip­pen­s­tift. Mit der Zeit geht das in Fleisch und Blut über und hil­ft dabei ver­stärkt pos­i­tiv zu denken.

Ein leckerer Keks macht gute Laune. Viele tolle Rezepte findest Du hier auf meiner Herzwiese.

Ein leck­er­er Keks macht gute Laune. Viele tolle Rezepte find­est Du hier auf mein­er Herzwiese.

Tu Dir selbst etwas Gutes an Weihnachten

Zum Jahre­sende lasse ich die let­zten 365 Tage vor meinem inneren Auge Revue passieren. Auch und trotz Coro­na gab es für mich auch viele schöne Dinge in diesem Jahr. Und das obwohl auch in mein­er Fam­i­lie ein naher Men­sch erst kür­zlich ins Jen­seits gewan­dert ist. Wichtig ist nun, dass Du dir selb­st an Wei­h­nacht­en etwas Gutes tust. Sei es zur Ruhe zu find­en, ein schönes Buch zu lesen, gute Gespräche zu führen. Denn das geht ja nach wie vor pri­ma trotz Coro­na. Ich tue mir etwas Gutes, in dem ich auch an den Fest­ta­gen sportlich aktiv bin. So kann ich unser Fon­due und Festessen, das ich kochen werde, in vollen Zügen genießen. Außer­dem gibt es öfter mal eine Gesichts­maske und ein­fach mal Entspan­nung pur. Außer­dem freue ich mich auf den ein oder anderen Film, den wir bei­de uns ins Ruhe anse­hen wer­den. Ein größeres Fam­i­lien­tr­e­f­fen wird bei uns auf das kom­mende Jahr ver­legt. Ach ja — geback­en wird natür­lich auch noch. Einige Plätzchen hat mein lieber Gat­te schon ver­nascht,  so dass ich mor­gen noch mal welche backe. Hier auf der Herzwiese find­est Du eine Fülle an leck­eren Rezepten für Plätzchen, Kuchen, Quiche und Muffins oder Cupcakes.

Komm gesund ins neue Jahr

Nun bleibt mir nur noch zu sagen: Komm gesund ins neue Jahr und sei guter Dinge. Und hier find­est Du meine kleine per­sön­liche Film-Botschaft dazu. Ich danke Dir für deine Treue hier auf meinem Blog. Auf ein gutes neues und gesun­des Jahr 2021.

 

Hier geht’s zum Rezept für die schnellen Hafercookies.

Liebe Herzwiesefreundin, lieber Herzwiesefreund, ich freue mich über einen Kommentar von Dir hier auf meiner Seite. Wunderbare Grüße von Kirsten von der Herzwiese24. 

Teilen:

2 Kommentare

  1. Petra
    21. Dezember 2020 / 20:47

    Liebe Kirsten ,
    habe deine Geschichte zum Jahre­sende mit Freude gele­sen und es war auch ein wenig Wehmut von mein­er Seite dabei. Wir haben uns dieses Jahr lei­der nicht “per­sön­lich “ sehen kön­nen . Dafür haben wir aber viel tele­foniert und an einan­der gedacht!
    Wir haben nie eine große Reise zusam­men gemacht , beru­flich nie zusam­men gear­beit­et , aber dafür um so mehr genossen von den gegen­seit­i­gen Besuchen in Köln und Antwerpen!
    Das ist uns dieses Jahr noch bewusster gewor­den ! Genießen von den kleinen Din­gen im Leben ! 

    Mijn beste wensen voor 2021 !?! Petra

    • Kirsten
      Autor
      22. Dezember 2020 / 08:33

      Liebe Petra, was für schöne Zeilen von Dir, ich bin ganz gerührt. Ja, dieses Jahr ist uns noch ein­mal mehr bewusst gewor­den wie wichtig echte und gute Fre­unde sind. Und das sind wir schon seit Kinderta­gen. Was ein schönes Gefühl. Und ja, wir wer­den uns ganz bes­timmt in 2021 wieder per­sön­lich sehen, da bin ich auch pos­i­tiv denk­end. Ich danke Dir meine liebe Fre­undin — auf ein gutes Jahr 2021. Liebe Grüße von Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?