Die Wahrheit über Clean Beauty

Die Wahrheit über clean Beauty - Augen auf beim Kosmetikkauf.

Die Wahrheit über Clean Beau­ty — Augen auf beim Kosmetikkauf.

Was ver­steckt sich hin­ter dem Ver­sprechen auf der Ver­pack­ung, dass es sich bei der Creme, Sham­poo oder Lip­pen­s­tift um ein sauberes, sprich cleanes Pro­dukt han­delt? Ich habe mich da mal auf die Suche gemacht und erstaunlich­es über clean Beau­ty her­aus­ge­fun­den. Es sei schon ein­mal so viel gesagt: Augen auf beim clea­nen Beauty-Einkauf.

Clean Beauty – macht das Sinn?

Wusstest Du, dass es in Deutsch­land, Aus­tralien und Süd­ko­rea beson­ders strenge Richtlin­ien für Inhaltsstoffe in Kos­metik gibt? Braucht man denn über­haupt cleane Kos­metik, wenn doch ohne­hin in Deutsch­land alles stren­gen Regeln unter­liegt? Vorschriften zur Her­stel­lung von Kos­metik sind europaweit genau fest­gelegt. Möchte ein Pro­duzent in Deutsch­land oder einem anderen europäis­chen Land Kos­metik anbi­eten, muss er sich an die europäis­che Verord­nung für kos­metis­che Mit­tel hal­ten. Diese definiert genau, was im Pro­dukt enthal­ten sein darf und was nicht. Neben Europa haben Süd­ko­rea und Aus­tralien ähn­lich hohe Vorschriften und Stan­dards im Hin­blick auf Inhaltsstoffe, Wirkun­gen, sowie Wirkaus­sagen für Kosmetik.

Viele Produkte sind von Natur aus clean, wie zum Beispiel Mineralpuder.

Viele Pro­duk­te sind von Natur aus clean, wie zum Beispiel Mineralpuder.

Die Wahrheit über clean Beauty — Der Begriff ist nicht einheitlich definiert. Jeder kann sein Produkt so nennen, ganz egal was drin steckt.

Amerikaner lieben cleane Brands 

Es ist also kein Wun­der, dass beson­ders in Ameri­ka Kos­metik aus Europa, Aus­tralien und Süd­ko­rea hoch im Kurs ste­hen. Denn hier ist vieles bere­its deut­lich clean­er als aus anderen Län­dern. Und Amerikan­er ver­ste­hen es nun mal gut, neue Märk­te zu erschließen. So ist die Wiege der clea­nen Brands wohl auch dort zu find­en. Clean Beau­ty war in den USA gedacht als Claim, der assozi­ierte, ver­meintlich kri­tis­che Inhaltsstoffe aus diesen Pro­duk­ten fernzuhal­ten. Allerd­ings ist so etwas in den USA nicht ein­heitlich geregelt. Clean Beau­ty ist deshalb auch völ­lig willkür­lich ein­set­zbar. Stuft ein Anbi­eter seine Creme oder den Lip­pen­s­tift als clean ein, ist das bei einem anderen Pro­duzen­ten nicht zwangsläu­fig auch clean. So kann jed­er US-Bun­destaat eigene Vorschriften erlassen. Das kön­nen wir uns in Europa kaum vorstellen.

 

Europäische Kosmetik ist automatisch clean

Genau genom­men sind Beau­typro­duk­te aus Europa automa­tisch clean. Denn es darf nur dass ins Töpfchen, was laut Kos­metikverord­nung erlaubt und aus­giebig mehrfach getestet ist. Auch der Hin­weis, dass es sich um Kos­metik ohne Tierver­suche han­delt, ist über­flüs­sig. Denn Tierver­suche für kos­metis­che Zwecke sind seit langem in Europa ver­boten. Eine Liste inter­na­tionaler Kos­metik­fir­men, die ohne Tierver­suche arbeit­en, gibt es zum Beispiel auf der Seite von PETA. Sein Label clean zu nen­nen, liegt im Trend. Denn es ist ein zusät­zlich­er Verkaufs­fak­tor, wenn damit gewor­ben wird. Allerd­ings kommt es dabei öfter vor, dass das cleane Pro­dukt teur­er ist als ein ver­gle­ich­bares ohne die saubere Auslobung.

Für mich ist wichtig, dass Kosmetik insgesamt frei von Parabenen ist. Denn sie sollen eine hormonähnliche Wirkung im Körper haben.

Für mich ist wichtig, dass Kos­metik ins­ge­samt frei von Parabenen ist. Denn sie sollen eine hor­monähn­liche Wirkung im Kör­p­er haben.

Clean Beauty kann eine Einkaufshilfe sein 

Du hast sich­er schon öfter von kri­tis­chen Inhaltsstof­fen wie Siliko­nen, Sul­fat­en, Min­er­alölen oder Parabenen gehört. Ins­beson­dere Parabene, die zur Gruppe der Kon­servierungsstoffe gehören sind ver­ant­wortlich für eine Rei­he an Allergien. Mehr noch: Sie ste­hen im Ver­dacht hor­monähn­liche Wirkun­gen im Kör­p­er zu haben. Schon vor mein­er Brustkrebs Diag­nose war mir wichtig, sämtliche Kos­metik ohne Parabene auszuwählen und zu nutzen. Ich kann diesen Rat an alle Frauen weit­ergeben, beson­ders aber nach der Diag­nose Brustkrebs. Wird ein Pro­dukt als clean Beau­ty ange­priesen, sind meis­tens diese kri­tis­chen Inhaltsstoffe nicht enthal­ten. Eine hun­dert­prozentige Sicher­heit ist das aber nicht.

Einen Beitrag zum Thema Nägel lackieren ohne Chemie findest Du hier auf der Herzwiese in der Rubrik Beauty.

Einen Beitrag zum The­ma Nägel lack­ieren ohne Chemie find­est Du hier auf der Herzwiese in der Rubrik Beauty.

Ist die Wahrheit wirklich clean?

Also clean kann eine ersten Überblick ver­mit­teln. Um auf Num­mer sich­er zu gehen, macht es Sinn die INCI-Liste des Pro­duk­ts unter die Lupe zu nehmen. Also prak­tisch die Zutaten­liste eines Pro­duk­tes. Erst kür­zlich habe ich im clean Beau­ty-Bere­ich ein­er bun­desweit bekan­nten Par­fümeriekette ein Pro­dukt gefun­den, dass zwar als clean Beau­ty ange­priesen wurde. Beim Blick auf die INCI-Liste stellte sich her­aus, dass es  Parabene enthielt. Vie­len Dank — darauf verzichte ich dann gut und gerne. Und Parabene haben für mich nun wirk­lich nichts mit clean Beau­ty zu tun. Die Wahrheit ist: Clean Beau­ty ist nicht gle­ichzuset­zen mit veg­an­er, natur­na­her oder zer­ti­fiziert­er Naturkos­metik. Denn syn­thetis­che Stoffe kön­nen dur­chaus Bestandteil von Creme, Lip­pen­s­tift und Co sein. Lei­der gibt es keine ein­heitlichen Kri­te­rien, die das jew­eilige Pro­dukt erfüllen muss, um sich Clean nen­nen zu dür­fen. Es macht also Sinn auch bei clean Beau­ty genau hinzuschauen was drin steckt.

Ist Lippenstift schädlich? Meine Tipps dazu findest Du im Beitrag in der Rubrik Beauty.

Ist Lip­pen­s­tift schädlich? Meine Tipps dazu find­est Du im Beitrag in der Rubrik Beauty.

Meinen Beitrag zur Frage „Ist Lippenstift schädlich“ findest Du hier.

Auch bei Nagellack habe ich interessante Dinge herausgefunden. Hier geht’s zu meinem Beitrag: Nägel lackieren ohne Chemie. 

Besuche mich auch auf Instagram und Facebook.

Möchtest Du bei neuen Beiträgen oder Rezepten von mir auf der Herzwiese informiert werden? Dann abonniere meinen Newsletter. Die Anmeldung für den Newsletter findest Du auf der Homepage, also der Eingangsseite, meines Blogs hier:  Scrolle dann ganz nach unten, dort kommt das Anmeldefenster. 

Ich hoffe Dir hat Die Wahrheit über Clean Beauty gefallen. Ich freue mich über einen Kommentar hier unter dem Beitrag. Wunderbare Grüße von Kirsten von der Herzwiese.

Die Fotos in diesem Beitrag stammen von:

Thimothy Dykes, joanna-kosinska,  gabrielle hendersson, kelsey curtis, icons8-team alle über unsplash.com

1 Kommentar

  1. Kirsten
    Autor
    31. Mai 2022 / 15:52

    Liebe Leserin, lieber Leser, ich freue mich sehr, wenn Du mir hier einen Kom­men­tar hin­ter­lässt. Wun­der­bare Grüße von Kirsten von der Herzwiese.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?