Apfel-Flockenmuffins mit Banane

 

Apfel Flockenmuffins nah 11

Gluten­frei

Zuck­er­frei

Lak­tose­frei

Veg­an

Zutat­en für 6 Muffins:

200 g kernige 5‑Korn Flock­en oder 200 g gluten­freie Hafer­flock­en
200 ml heißes Wass­er
2 mit­tlere Äpfel, 250 g
30 g gemah­lene Hasel­nüsse
1,5 TL Zimt, gemahlen
1 Fläschchen But­ter­vanil­learo­ma
1 kleine Banane, 100 g
2–3 Spritzer flüs­siger Süßstoff
6 Muffin­förm­chen aus Papi­er oder Silikon

Zubere­itung
Den Back­ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Die 5‑Ko­rn-Flock­en oder die gluten­freien Hafer­flock­en in ein­er Schüs­sel mit heißem Wass­er mis­chen und 5 Minuten quellen lassen. Die Äpfel waschen, mit Schale grob reiben. Mit dem Hasel­nuss­mehl, Zimt und Backaro­ma zu den gequol­lenen Flock­en geben. Alles gut durch­mis­chen. Die Banane in dünne Scheiben schnei­den, unter­mis­chen. Zum Schluss mit flüs­sigem Süßstoff abschmeck­en. Mit einem Löf­fel in die Muffin­förm­chen füllen, etwas glattstre­ichen und im vorge­heizten Ofen 30 Minuten back­en.

Nach dem Back­en aus dem Ofen nehmen und voll­ständig abkühlen lassen. Die Muffins sind schön saftig, bleiben zwei bis drei Tage frisch und lassen sich auch ein­frieren.

Die Nährw­ert-Wahrheit
Ein Muf­fin enthält ca. 6 g Eiweiß, 6 g Fett, 30 g Kohlen­hy­drate, davon 26 g anrech­nungspflichtig, 2,2 BE, 2,6 KE, 5 g Bal­last­stoffe, 198 kcal

Apfel-Flockenmuffins 2.2Zuckerfreie Apfelmuffins 02.15..

Apfel Flockenmuffins nah 2.11

 Wunderbare Grüße vom Backherz Kirsten 

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?